Schätze sammeln

Einen langen Tag lang neugierig sein auf das, was sich entdecken lässt.

Grüntöne, alte Gemäuer, ein Atelier Cafe mit geordnet-wildem Garten, Kulinarisches, Weite, Zugehörigkeit, Alleen – und am Ende des Tages der Blick aus dem Fenster der Ferienwohnung zum Sonnenuntergang über dem See…

(Foto:U. Ebert)

“Danke, Leben!”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.